Pinscher und Schnauzer Klub
Erlangen e.V.

Jugend-Training

Neuankömmlinge schnuppern zunächst in der Gruppenunterordnung (Sitz, Platz und Fuß werden in der Gruppe unter Ablenkung geübt) ob Zwei- und Vierbeiner miteinander zurechtkommen. Im Anschluss daran geht es in die Einzelunterordnung, in der jedes Team individuell betreut wird.
Gemeinsam werden in der nun folgenden Pause Termine und Aktivitäten besprochen. Daran schließt sich der sportliche Teil, bei dem im Bereich Turnierhundsport (gemeinsam sind verschiedene Hindernisse zu bewältigen, wobei letztendlich Gehorsam und Zeit eine wichtige Rolle spielen) zwei Gruppen gebildet werden, die sich aus Anfängern und Fortgeschrittenen zusammensetzen.